Drucken

Was bedeutet Fairer Handel ?

Was ist Fairer Handel ?

 

Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Durch bessere Handelsbedingungen

und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen- insbesondere in den Ländern des Südens- leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.

(Definition der internationalen Vereinigung der Dachorganisationen des Fairen Handels FINE)

Der Faire Handel bietet den Kleinbauern- und Produzenten-Genossenschaften ein Paket an Vorteilen. Die wichtigsten sind:

- Mindestpreise, die menschenwürdiges Leben ermöglichen

- Vorfinanzierung

- Langfristige Handelsbeziehungen

- Beratung bei Anbau und Vermarktung

- Fairtrade-Prämie :

                                   zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen

                                   zur sozialen Absicherung

                                   zur Bildungsförderung der Kinder

Zugriffe: 10610